Aromatherapie

Bei der Aromatherapie werden spezifische Pflanzenessenzen zu therapeutischen Zwecken eingesetzt.

 

Die ätherischen Öle besitzen einzigartige Eigenschaften, aus deren sich ihre Wirkungsweise und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Durch ihre unmittelbare Wirkung auf das Gehirn beim Einatmen, regulieren sie psychische und pysische Vorgänge sehr schnell.

 

Bei äusserer Anwendung durchdringen sie die Haut und werden über das Bindegewebe und die Lymphe in den Blutstrom aufgenommen. Mittels Kreislauf werden sie zu allen Organen transportiert und wirken dort durch ihre spezifischen Inhaltsstoffe.

 

Achtsamer Umgang und fundiertes Wissen bei der Anwendung dieser potenten Substanzen sind sehr wichtig.

  • fast allen körperlichen Erkrankung(z.B. Erkältungen/Muskel- und Gelenksbeschwerden/Herz-Kreislauf etc)
  • Stress und Burnoutbehandlungen
  • Trauma- Arbeit
  • Lebenskrisenbewältigung

 

  • Aromamassagen
  • Einreibungen
  • Fuss- und Ganzkörperbäder
  • Inhalationen
  • Kompressen
  • in Kombination mit Reflexzonen
  • Waschungen

In vielen Kulturkreisen wurden pflanzliche Duftstoffe zu den unterschiedlichsten Zwecken eingesetzt. Die alten Ägypter benutzten aromatische Öle genauso wie die Chinesen und Inder in der traditionellen chinesischen und ayurvedischen Medizin.

In Europa war die kosmetische Anwendungen der Duftstoffe, zum Beispiel als Parfum, bereits im Altertum bekannt und im Mittelalter benutzten viele Frauen ein "Riechfläschchen".

Der französische Chemiker René Maurice Gattefossé (1881-1950) gilt als Begründer der modernen Aromatherapie. Bei der Arbeit im Parfümlabor verbrannte er sich die Hand und tauchte sie sofort in gerade vorhandenes Lavendelöl. Die Verbrennung heilte daraufhin ohne Narbenbildung. Dieses Erlebnis bewog ihn dazu, die potenziell heilenden Eigenschaften der Pflanzenöle näher zu untersuchen. 1936 veröffentlichte er ein Buch zur „Aromatherapie“ und gab damit der Behandlung mit duftenden Pflanzenstoffen ihren heutigen Namen. Zurzeit kommen etwa 200 verschiedene Öle, die aus aromatischen Pflanzen gewonnen werden zum Einsatz.